12. Juni 2013

Ist es ein Hai? Ist es ein Geist? Es ist 'Ghost Shark'!

Ich dachte, nach 'Mega Shark vs. Crocosaurus' und '2-Headed Shark Attack' kann eigentlich nicht mehr viel kommen. Falsch gedacht ... Ladies und Gentlemen ... 'Ghost Shark'! Er ist ein Hai, aber auch ein Geist. Er schwimmt im Meer, aber auch an Land (wenn Wasser vorhanden ist). Mal etwas Anderes. Schließt nahtlos an die Tradition von

'Piranha' und zahllosen Roger Corman Schund an. Hauptsache Titten und Gore.

An die Story muss man sich wohl erst gewöhnen, aber spätestens wenn der Geisterhai aus dem Pool springt und einen Typen vom Sprungbrett holt, ist man voll dabei. Low-Budget aber für den Abend mit ein paar Bierchen genau das Richtige. Hirnlose Unterhaltung eben.

Es spielen Mackenzie Rosman ('Eine himmlische Familie'), Dave Randolph-Mayhem Davis ('The Walking Dead') und Richard Moll ('Harrys wundersames Strafgericht'). Die Regie hat Griff Furst übernommen. Der Gute zeichnet unter Anderem für 'Lake Placid 3' verantwortlich und hat somit einige Erfahrung im Genre. Der Film wurde für das Fernsehen gedreht und es ist nicht sicher, wann er in Deutschland erscheint.