11. Juli 2013

Der 'Sharknado' Trailer - trashig gut

Durch abspielen dieses Videos werden personenbezogene Daten an den Video-Portal Betreiber (Youtube) gesendet. Hierfür werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Beachten Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Video abspielen
Fuck, yes! 'Sharknado'! Ist es nicht prima, wenn sich die Macher bewusst sind, welche Art von Film sie machen und das dann auch konsequent zu Ende bringen? 'Sharknado' ist ein Film über Haie in einem Tornado. Das ist lächerlich. Wenn man aber an die ganzen Möglichkeiten denkt (und im Trailer sieht man da schon einiges), könnte man da einen ziemlich unterhaltsamen Film draus machen. Vorausgesetzt der Regisseur macht keinen Rückzieher und zieht das Konzept durch.

So geschehen bei 'Sharknado'. Ein Hurricane über Los Angeles trägt tausende Haie vom Meer über die Stadt. Ab jetzt sind sie nicht nur die Herrscher der Meere, sondern auch der Luft und des Landes. Herrlich. Das ist im Prinzip auch schon die ganze Story. Ab hier sieht es aus, als wenn sich die Drehbuchautoren gegenseitig darin überbieten wollten, wie abgefahren man die 'fliegende Hai' Situation machen kann. Genau die richtigen Zutaten für einen kommenden Kultfilm.

In den Hauptrollen sehen wir Ian Ziering ('Beverly Hills, 90210'), Tara Reid ('American Pie - Das Klassentreffen') und John Heard ('187 - Eine tödliche Zahl'). Regie führt Anthony C. Ferrante ('Boo'). Alles Leute, die Erfahrungen mit trashigen Filmen haben und vor selbstironischen Rollen nicht zurück schrecken. Der Film hat heute Abend auf SyFy Premiere.